Preisgleitklausel

Preisanpassungsklausel

Der Rechtsausschuss des IHT-Dachverbandes WSM empfiehlt den Mitgliedsunternehmen unverbindlich, bei Bedarf die nachfolgende Formulierung einer Preisanpassungsklausel zu verwenden:

Sollten sich die Preise für … während der Laufzeit des Vertrages nachweislich um mehr als … Prozent bezogen auf den Index … zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses (veröffentlicht in …) ändern, so ist jeder Vertragspartner berechtigt, eine angemessene Anpassung des Preises zu verlangen.

IHT-Mitgliedern steht hierzu ein ergänzendes PDF-Dokument mit Hinweisen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, um das Dokument zu erhalten.